Über die Zeitschrift

Das Journal of Technical Education (JOTED) fokussiert den wissenschaftlichen Austausch von Forschungsergebnissen im Bezugsfeld der technischen und angewandten naturwissenschaftlichen Bildung und richtet sich an Wissenschaftler und Lehrende. Das Journal betrachtet integrativ und übergreifend den allgemeinbildenden, berufsbildenden und hochschulischen Ausbildungsbereich im Kontext technischer und naturwissenschaftlicher Bezugspunkte unter Berücksichtigung didaktischer, soziologischer, psychologischer und historischer Aspekte. Das Journal of Technical Education ist ein refereed journal mit zwei Veröffentlichungssprachen (deutsch und englisch), dem ein interdisziplinär besetzter wissenschaftlicher Beirat vorsteht.

Das Journal of Technical Education (JOTED) erscheint zweimal im Jahr(Frühjahr/Herbst) online. Eingereichte Beiträge für die Herausgabe im Frühjahr unterliegen einem anonymisierten Begutachtungsverfahren (Double Blind Review). Veröffentlichungen im Rahmen des jährlich im Herbst stattfindenden Technikdidaktik-Symposiums unterliegen einem Begutachtungsverfahren durch die Herausgeber (Editorial Review).

Beiträge können als wissenschaftlicher Beitrag oder als Praxisbericht eingereicht werden.

Herausgeber:
Prof. Dr. Bernd Zinn &Prof. Dr. Ralf Tenberg &Prof. Dr. Daniel Pittich

Open-Access-Richtlinie

Diese Zeitschrift bietet freien Zugang (Open Access) zu ihren Inhalten, entsprechend der Grundannahme, dass die freie öffentliche Verfügbarkeit von Forschung einem weltweiten Wissensaustausch zugute kommt.

Wissenschaftlicher Beirat

Wissenschaftlicher Beirat:

Dr. Albin Reichlin (Fachhochschule Ostschweiz)

Dr. Alexander Koch (University Missouri)

Prof. Dr. Alexandra Bach (Universität Kassel)

Prof. Dr. Alfred Riedl (Technische Universität München)

Prof. Dr.-Ing. Anette Weisbecker (Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation

Prof. Dr. Bernd Geißel (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg)

Prof. Dr. Carmela Aprea (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Junior Prof. Dr. Felix Walker (Technische Universität Kaiserslautern)

Prof. Dr. Johannes Strobel (University Missouri)

Prof. Dr. Julia Gillen (Leibnitz Universität Hannover)

Prof. Dr.-Ing. Klaus Rütters (Leibniz Universität Hannover)

Prof. Dr. Manuela Niethammer (Technische Universität Dresden)

Prof. Dr. Marc de Vries (University of Technology Delft)

Prof. Dr. Martin Lang (Universität Duisburg-Essen)

Prof. Dr. Niclas Schaper (Universität Paderborn)

Dr. Uwe Pfenning (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt)

Prof. Dr. Regina Bruder (Technische Universität Darmstadt)

Prof. Dr. Stefan Fletcher (Universität Duisburg-Essen)

Prof. Dr. Tobias Gschwendtner (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg)

Prof. Dr. Uwe Faßhauer (Pädagogische Hochschule Schwäbisch-Gmünd)