Textsortenbasierte Sprachbildung im Technikunterricht

Autor/innen

  • Anil Ciklasahin Universität Duisburg-Essen
  • Martin Lang Universität Duisburg-Essen, Institut für Technologie und Didaktik der Technik

DOI:

https://doi.org/10.48513/joted.v8i1.191

Abstract

Der zeitgemäße Technikunterricht und die Notwendigkeit des Schriftsprach-gebrauchs im Fach, fordern ein sprachbildendes Unterrichtskonzept zur Erlernung der technikspe-zifischen Fachsprache und sprachlicher Handlungen im Fachkontext. Um das Ziel des sprachbil-denden Technikunterrichts zu erreichen, wird im BMBF-Projekt SchriFT II – Schreiben im Fachunterricht der Sekundarstufe I unter Einbeziehung des Türkischen eine quasi-experimentelle Feldstudie zur Wirksamkeit textsortenbasierter Sprachbildungsmaterialien in der siebten und ach-ten Jahrgangsstufe an Gesamtschulen in NRW durchgeführt.

Veröffentlicht

2020-02-19